13 Fragen an den neuen Landrat

Wir haben den vier Landrats-Kandidaten dreizehn Fragen gestellt. Dabei wollten wir erfahren, wie wichtig ihnen eine umweltfreundliche und nachhaltige Entwicklung unseres Landkreises ist.

24.09.2017

Wir haben den vier Landrats-Kandidaten dreizehn Fragen gestellt. Dabei wollten wir erfahren, wie wichtig ihnen eine umweltfreundliche und nachhaltige Entwicklung unseres Landkreises ist.

Die Kandidaten wurden am 05.09.2017 angeschrieben und gebeten, die Fragen innerhalb einer Woche mit JA/NEIN zu beantworten. Wie zu erwarten war, haben sich die Kandidaten nicht auf die JA/NEIN-Aussage beschränken lassen und ergänzend kommentiert. Kandidat Müller hat unter dem Hinweis, dass eine Antwort mit JA/NEIN ohne weitere Kommentierung nicht möglich sei, keine Angaben gemacht. Aus diesem Grund beschränkt sich die Gegenüberstellung auf die Antworten von Frau Röhrl, Herrn Dr. Ebner und Herrn Schlüter.

Die Antworten erfahen Sie hier: